Zug-Netzwerke

Zuverlässige und flexible Zug-Netzwerke

Der Einsatz von IP-Technologie ist in den letzten Jahren zum Standard geworden, um den Backbone der Datenkommunikation aufzubauen und für Train Control-Management-Systeme (TCMS) sowie Fahrgastinformationssysteme (PIS) zu nutzen. Dazu verwendet man robuste Ethernet-Switches, die eine Reihe von IP-Netzwerkprotokollen nutzen, um Netzwerke aufzubauen, die absolut entscheidend für den Betrieb des Zuges sind.

Da mehr und mehr unterschiedliche Arten von Geräten an diese Netze angebunden werden, benötigen diese Switches immer mehr Ports mit einer steigenden Datenübertragungsrate. Eine wachsende Ausrüstung bedeutet auch, dass mehr Kabel sowohl für Strom als auch zur Datenübertragung installiert werden müssen. Die Power-over-Ethernet (PoE) -Technologie ist die ideale Lösung für dieses Problem. Hier können Endgeräte über das Netzwerkkabel mit Strom versorgt werden, was zu erheblichen Kosten- und Platzeinsparungen führen kann.

Westermo stellt eine breite Palette an Netzwerkgeräten zur Verfügung, die verlässliche Lösungen für viele verschiedene Anwendungen an Bord von Zügen bieten.

Bombardier

The Ethernet train

Read the story

Mehr Anschlüsse, weniger Verkabelung und eine größere Kapazität

Die neue Viper-Serie umfasst extrem kompakte 12- und 20-Port-Varianten, mit oder ohne PoE, und bis zu fünf Gigabit-Ports. Das ermöglicht Lösungen für Wi-Fi Access Points, bandbreitenhungrige Anwendungen wie Video-Aufzeichnung und blitzschnelle Failover-Ring-Netzwerke.

Automatische Netzwerkkonfiguration

Westermo hat Problemlösungen entwickelt, die speziell im Bahnbereich auftreten. Beim Zusammenstellen eines neuen Zugverbandes mit einem oder mehreren Wagen muss das Netzwerk automatisch neu konfiguriert werden. Das TTDP (Train Topology Discovery Protocol) im RedFox-Backbone-Router für Züge ermöglicht eine schnelle Neu- oder Rekonfiguration. Weiterer Vorteil: Das Betriebspersonal der Betreibergesellschaft muss nicht eigens hinsichtlich der Netzwerkfähigkeiten geschult werden.

TRAIN BACKBONE ROUTER

Wireless-Lösungen für Züge

Kein Bedarf an Netzwerkkabel mehr! Robuste und zuverlässige EN 50155-Wireless-Lösungen ermöglichen die Kommunikation zwischen dem fahrenden Zug und der Umgebung (Train-to-Ground) sowie die drahtlose Kommunikation zwischen Fahrzeugen oder Internet-Zugang für die Passagiere.

Netzwerklösungen für Züge

Die Ansprüche für intelligente Netzwerke sind konstant steigend. Westermo hat in den vielen Jahren in der Datenkommunikationsindustrie im Allgemeinen und speziell im Zugnetzwerkbusiness ein einzigartiges Knowhow über die Ansprüche und Lösungen für den Zugnetzwerkmarkt entwickelt.

Beispiele

Register to download


Thank you!

Something went wrong! Please try again later.